Neuigkeiten: Gemeinde Weingarten (Baden)

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Weingarten (Baden)
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Vorlesen

Die Gemeindeverwaltung informiert:

Artikel vom 07.07.2022

Bauliche Anlagen im Außenbereich - Was ist zu beachten?

Das Gemeindegebiet von Weingarten (Baden) besteht neben den bebauten Ortsteilen aus einem umfangreichen Außenbereich mit Wiesen, Feldern, Wald und zahlreichen Weinanbauflächen.

Der Außenbereich dient neben der landwirtschaftlichen Nutzung auch der Erholung und stellt den Lebensraum für Flora und Fauna dar. All diese genannten Nutzungen sollen in Einklang gebracht werden. Dabei sind die gesetzlichen Grundlagen insbesondere im Bereich des Naturschutzes und des Baurechtes zu beachten.

In den vergangenen Monaten wurden vermehrt bauliche Anlagen und Nutzungen festgestellt, die den vorgenannten Punkten widersprechen. Diese Bauten, zum Teil mit großflächigen Terrassen und Einzäunungen verhindern u. a. den Wildwechsel im Außenbereich und beeinträchtigen das Landschaftsbild, das die zahlreichen Besucher von Weingarten so schätzen.

Grundstückseigentümer eines Außenbereichsgrundstückes sind angehalten ihre Grundstücke entsprechend zu pflegen. Kleinere Geschirrhütten unter 20 m³ können zum Unterstellen von Geräten daher errichtet werden und werden von der Gemeinde geduldet.

Helfen Sie mit, dass unseren Außenbereich weiterhin für alle, Menschen und Tierwelt, lebenswert bleibt und berücksichtigen Sie die nachfolgenden gesetzlichen Vorgaben.

Wo fängt der Außenbereich an?
Eine gute Frage, die für die Genehmigungsfähigkeit eines Bauvorhabens von entscheidender Bedeutung ist. In den Außenbereich nach § 35 Baugesetzbuch (BauGB) fallen alle Grundstücke und Flächen, die weder im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegen noch zu einem im Zusammenhang bebauten Ortsteil gehören. Das heißt, die Grenze Innenbereich/Außenbereich beginnt genau an der Hinterkante des letzten Hauses am bebauten Ortsrand.

Verfahrensfreie Vorhaben im Außenbereich
Auch baurechtlich verfahrensfreie Vorhaben müssen den öffentlich-rechtlichen Vorschriften entsprechen (Naturschutzgesetz, Nachbarrechtsgesetz, Landeswaldgesetz, Wasser- und Straßengesetz). Insbesondere ist bei baurechtlich verfahrensfreien Vorhaben im Außenbereich zu klären, ob ein erheblicher Eingriff in die Natur und Landschaft vorliegt. Diese Prüfung führt die Untere Naturschutzbehörde gemeinsam mit dem Naturschutzbeauftragten durch.

Bauliche Anlagen im Außenbereich - Naturschutz steht bei uns an oberster Stelle
Grundsätzlich darf im Außenbereich nicht gebaut werden, heißt, er soll von baulichen Anlagen frei bleiben; denn er dient der naturgegebenen Bodennutzung und der Allgemeinheit als Erholungslandschaft.

Allerdings bestehen gemäß § 35 Baugesetzbuch (BauGB) einige Ausnahmen, welche unter bestimmten Voraussetzungen eine Bebauung des Außenbereichs dennoch gestatten, sofern ihnen öffentliche Belange nicht entgegenstehen und die Erschließung gesichert ist.

In der Gemeinde Weingarten (Baden) bilden zum Beispiel die Wochenendgebiete „Effenstiel“ und „Im Gehren“ eine Ausnahme, da hier ein Bebauungsplan zur Regelung der baulichen Anlagen zugrunde liegt. In der Regel sind nur privilegierte Vorhaben nach § 35 Abs. 1 BauGB im Außenbereich zulässig, wie unter anderem Vorhaben eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes. Die hobbymäßige kleingärtnerische Nutzung ist kein landwirtschaftlicher Betrieb im baurechtlichen Sinn.

Beispiel: Geschirrhütte
Die Errichtung einer Gerätehütte mit nicht mehr als 20 m³ umbautem Raum ist eines dieser verfahrensfreien Vorhaben und damit nach § 50 Abs. 1 Anhang Nr. 1 LBO genehmigungsfrei - sie muss allerdings bestimmte Anforderungen erfüllen.

Was wird geduldet?
Geduldet wird aktuell eine reine Geschirrhütte aus leichtem Holzfachwerk mit einfacher Holzschalung und in gedeckten Brauntönen (kein Metall / Kunststoff / Altmaterial).

Eine Geschirrhütte

  • ist nicht größer als 20 m³
  • hat keinen Aufenthaltsraum
  • hat keine Fenster
  • hat keine Feuerstätte
  • hat keine Toilette
  • hat kein Vordach
  • hat keine Terrasse
  • darf keine Unterkellerung haben

Was ist unzulässig?
Die Errichtung von baulichen Anlagen ist grundsätzlich unzulässig in Naturschutzgebieten, flächenhaften Naturdenkmalen, Biotopen, Landschaftsschutzgebieten, Wasserschutzgebieten (Zone I und II), im 10-Meter-Gewässerrandstreifen oder ähnliches.

Darüber hinaus sind unzulässig

  • Wohnwagen / Bauwagen
  • Holzlagerungen
  • Gartenhäuser
  • Wochenendhäuser
  • Einzäunungen

Sie haben Fragen?
Sollten Sie offene Fragen zu Ihren Vorhaben im Außenbereich haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unser Team des Ortsbauamtes Weingarten (Baden) hilft Ihnen gerne weiter:

  • telefonisch unter 07244 70 20-43
  • oder schreiben Sie eine E-Mail : ortsbauamt@weingarten-baden.de