Neuigkeiten: Gemeinde Weingarten (Baden)

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_googleanalytics
  • _ga - Speicherdauer beträgt 2a
  • _gid - Speicherdauer beträgt 24h
  • weiteres Cookie mit dem Präfix: _gat_gtag_ - Speicherdauer beträgt 1min
  • Zwei weitere Cookies mit dem Präfix: _ga_ - Speicherdauer beträgt 2a
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_googlemaps
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (google.com)
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Weingarten (Baden)
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Vorlesen

Gemeinsame Exkursion zum Windpark in Winterbach schafft Klarheit

Artikel vom 09.05.2022

Die Gemeinden Weingarten (Baden) und Walzbachtal besuchten den Windpark Goldboden

Hier geht es zur Pressemitteilung im PDF-Format

Gemeinderäte aus Walzbachtal und Weingarten (Baden) unternahmen am vergangenen Samstag den 7. Mai eine Exkursion nach Winterbach. Sie besuchten dort den Windpark Goldboden, der mit 230 Meter Gesamthöhe (Turmhöhe 165 Meter, 131 Meter Rotordurchmesser) zu den höchsten Windparks in Baden-Württemberg gehört.

In seiner Einführung machte der Betreiber (EnBW, Hr. Soukup) deutlich, dass der Windpark seit 2017 in Betrieb ist, technisch stabil läuft und die erwarteten Energiemengen produziert hat. Im Vergleich zur dort installierten Leistung von 3 mal 3,3 MW plant EnBW am Standort Weingarten Anlagen mit deutlich höherer Leistung. Die neueste Generation von Binnenlandanlagen ist vor allem mit größeren Rotoren ausgestattet, hat eine Gesamthöhe von rund 250 Meter und leistet 5 bis 6 MW pro Anlage.

Gemeinderat Jürgen Nachtrieb aus dem nahegelegenen Engelberg berichtete, dass es in einzelnen Ortsteilen in der Nähe der Anlagen im Vorfeld z.T. massive Bedenken gegeben hatte. Der Gemeinderat Winterbach habe sich damals dennoch mehrheitlich für den Bau des Windparks entschieden. Die in der Planungsphase diskutierten Sorgen zeigten sich im Nachhinein unbegründet, so der Gemeinderat, es gebe kaum noch kritische Stimmen.

Akustiker Christian Eulitz von Möhler+Partner aus München hatte sein Messgerät dabei und zeigte, in welcher Entfernung von den Anlagen welcher Schall zu hören ist. „In ungünstigen Lagen, etwa bei Abständen von 500 Metern zur Wohnbebauung und bei ruhiger Umgebung, können Windenergieanlagen richtig störend sein. Bei 1.000 Metern Abstand, wie am Windpark Goldboden (und wie auch bei den derzeitigen Planungen in Jöhlingen absehbar), hielten sich die Störungen in Grenzen. Beim Thema „Infraschall“ konnte Eulitz als technischer Leiter der großen Infraschallstudie des Umweltbundesamtes aus erster Hand Entwarnung geben: „Wir haben Probanden mit Infraschall beschallt. Bei Infraschallpegeln, wie sie rund um Windenergieanlagen auftreten, zeigten sich keinerlei Effekte.“

Die teilnehmenden Gemeinderäte interessierten sich neben möglichen störenden Wirkungen auch für technische Aspekte und wagten einen Blick in den Mast. Thema war auch eine finanzielle Bürgerbeteiligung.

Hr. Soukup nutzte die Gelegenheit, um den Gemeinderäten aus Walzbachtal und Weingarten die seit kurzem vorliegende Auswertung der einjährigen Windmesskampagne auf dem Heuberg vorzustellen. Die vom zertifizierten Fachbüro renercoplan aus München erstellte Ertragsprognose nimmt die gemessene mittlere Windgeschwindigkeit auf 166 Meter Nabenhöhe von 6,6 Metern pro Sekunde als Basis. Damit bestätigt die Windmessung die im Windatlas Baden-Württemberg ausgewiesene gute Standortbedingungen. „Mit diesen Ergebnissen sind wir sicher, dass sich die nachhaltige Erzeugung von Strom aus Windenergie auf dem Heuberg lohnen wird“, so Herr Soukup. Ein Windpark in Weingarten wird bei diesen guten Windverhältnissen einen deutlichen Beitrag zur stabilen Stromversorgung mit kostengünstigen Stromgestehungskosten liefern. „Wir sind offen dafür, die Bürgerinnen und Bürger an den Erträgen partizipieren zu lassen“, so Herr Soukup.

Herr Dr. Ewen vom Forum Energiedialog Baden-Württemberg, das die Kommunen Walzbachtal und Weingarten begleitet, kündigte an, dass kritische Fragen zu dieser Ertragsprognose transparent geklärt würden. Er plane ein Fachgespräch mit EnBW, mit fachlich versierten Kritikern der Windenergie vor Ort und neutralen Wissenschaftlern. Die Ergebnisse dieses Fachgesprächs und die Positionen der einzelnen Parteien würden dokumentiert und veröffentlicht.

Bürgermeister Öczan, Walzbachtal, bedankte sich am Ende für die Exkursion. In Walzbachtal sehe man eher kritisch auf die geplanten Anlagen, die an der Grenze zu seiner Gemarkung geplant würden. Aber wichtig sei es, die Fakten objektiv in den Blick zu nehmen. Er freue sich, dass das Thema „Windhöffigkeit“ fachlich geklärt werde. „Ich habe heute mitgenommen, dass der Lärm von Anlagen in Entfernungen von deutlich unter 1.000 Meter in der Tat störend wirken und empfindliche Menschen belasten kann – dass aber das Thema Infraschall offenbar weniger brisant ist, als ich bislang gedacht habe.“ Das Forum Energiedialog, so auch die fast einstimmige Meinung beider Gemeinderäte, solle die Fakten wissenschaftlich objektiv und aus einer neutralen Position heraus klären, öffentlich informiert und einen Dialog anbieten.

Die Exkursion wurde organisiert und moderiert vom Forum Energiedialog.

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an das Forum Energiedialog (FED):
Dr. Christoph Ewen, c.ewen@energiedialog-bw.de 0175 2975888