Neuigkeiten: Gemeinde Weingarten (Baden)

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Weingarten (Baden)
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Vorlesen

Glückwunsch an die Gewinner!

Artikel vom 04.03.2021

Preise der Adventskalender-Verlosung übergeben  


Unser Gemeinde-Maskottchen „Träuble“, hat im letzten Dezember beim  ersten Adventskalender der Gemeinde Weingarten 24 Türchen präsentiert. An jedem Tag gab es online und auf Facebook eine Quizfrage zum Nachgrübeln und Mitraten über die Gemeindeverwaltung, die Historie unseres Weindorfs, im Ort tätige Organisationen und vieles mehr. Unter dem Motto „Erlebe Deine Gemeinde jeden Tag neu“ waren die Antworten auf die Quizfragen jeweils in einem Infotext versteckt. Wer gut aufgepasst hat, hatte an Heiligabend gute Chancen, die richtige Antwort auf die Gewinnspielfrage parat zu haben und in den Lostopf zu kommen.

Eigentlich hätten wir gerne bereits im Januar die Gewinner zur Preisübergabe ins Rathaus eingeladen – aufgrund von Corona wurde die Idee zunächst auf Eis gelegt. Vergangene Woche hat Bürgermeister Eric Bänziger nun coronakonform und mit Abstand Stefan Schmid den 1. Preis übergeben. Herzlichen Glückwunsch!

Gewinner freut sich über Walzbachbad-Gutschein in Höhe von 50 Euro
„Als regelmäßiger Walzbachbadbesucher freut mich das natürlich ungemein“, sagt der Gewinner Stefan Schmid. Den 50-Euro-Gutschein wolle er gemeinsam mit seiner Frau einlösen. „Ich freue mich schon, wenn das Walzbachbad endlich wieder aufmacht und wir wieder ein paar Bahnen ziehen können.“ Bürgermeister Eric Bänziger gratulierte zum Gewinn. „Ich bin zuversichtlich, dass unser Bad zur Sommersaison wieder öffnen kann.“ In der grünen Weingarten-Tasche waren neben dem Walzbachbad-Gutschein auch eine Weingarten-Mütze, ein großes Badehandtuch und Postkarten zu finden.

Zum Gewinn des zweiten bzw. dritten Preises gratulieren wir Marietheres Bergmann und Theresa Liepert. Die beiden Gewinnerinnen durften je ein Überraschungspaket im Bürgerbüro abholen. In der grünen Einkaufstasche waren verschiedene Weingarten-Artikel, das Träuble, Postkarten und ein Kartenspiel zu finden. Wir wünschen den Gewinnern viel Freude mit den Preisen!

Und das war die richtige Antwort: „In Weingarten gibt es 296 Gewanne“
Hier finden Sie nochmals den Infobeitrag von unserem Maskottchen „Träuble“ zur Gewinnspielfrage:


Hallo liebe Weingartner, ich grüße Euch!

Habt Ihr schon mal die Rückseite unseres Ortsplans angeschaut? Da seht Ihr viele Namen. Kay Ostwald ist bei der Gemeinde Weingarten unter anderem für die Landschaftspflege zuständig. Ihn habe ich mal gefragt, was die Namen zu bedeuten haben und er sagte mir, das seien Gewann-Namen. In Weingarten gebe es 296 Gewanne. Was ist das überhaupt, ein Gewann? Darüber habe ich mich jetzt mal schlau gemacht und in der Ortschronik „1000 Jahre Weingarten“ von Wilhelm Kelch nachgeschlagen. Ganz konkret schreibt Kelch: „Ein Gewann ist eine eckige, landwirtschaftliche Fläche. An ihren Grenzen wurde der Pflug gewendet.“ Aha. Gewann kommt also von Wenden. Wikipedia weiß es noch besser: Der Ackerboden der ganzen Gemarkung wurde eingeteilt in Gewanne. Das bedeutete, in Streifen. Jeder Streifen wurde von einer Pflugwende zur nächsten bemessen. Und da es schwierig war, einen Pflug zu wenden, waren die Bauern bestrebt, diese Streifen möglichst lang zu machen. Die Länge des Feldes betrug mindestens das Zehnfache ihrer Breite. Jedes Gewann wurde wiederum in so viele Stücke unterteilt, wie Höfe oder Familien im Dorf waren. Diese Parzellen nannte man „Morgen“. Die Namen der Gewanne, unter denen mehrere nebeneinander liegende Streifen zusammengefasst wurden, sind bis heute erhalten geblieben. Sie lassen Rückschlüsse auf die Beschaffenheit der Böden oder die frühere Nutzung zu. Wer das genauer wissen möchte, kann bei Wilhelm Kelch nachschlagen. Auf S. 389 beginnt eine durchnummerierte, alphabetische Aufzählung (dazu gehört eine Karte) der heute noch gültigen Flurnamen und ihrer Bedeutung und Herkunft Manche sind ziemlich eindeutig. „Auf der Setz“ bedeutet, dass hier früher Reben gesetzt wurden. Der Steingassweg und die Steinlanne weisen darauf hin, dass die Äcker hier sehr steinig waren.  Andererseits bedeutet „Katzenberg“ nicht, dass dort viele Katzen lebten, sondern dass das ein geschlossenes Waldgebiet war. Die meisten Namen entstanden vor mehreren hundert Jahren. So genau wie unsere heutigen GPS-Daten waren diese Karten natürlich nicht, aber sie waren sinnvoll und die Menschen konnten sich daran orientieren.

Euer Träuble