Neuigkeiten: Gemeinde Weingarten (Baden)

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Weingarten (Baden)
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Vorlesen

Die Weinrechtsreform und ihre Bedeutung für den Weinbau in Weingarten

Artikel vom 22.04.2021

Was bringt die Weinrechtsreform?

Am 27. Januar ist die zehnte Novellierung des Weingesetzes in Kraft getreten. Mit dieser Änderung soll das deutsche Qualitätsweinsystem dem romanischen System, das in Italien und Frankreich verwendet wird, angenähert werden.

 

Bessere Chancen auf dem internationalen Markt?
Ziel ist, dem deutschen Wein bessere Chancen auf dem internationalen Markt zu eröffnen. War bislang der Öchslegrad, sprich der Zuckergehalt im Traubenmost, der Maßstab für die Beurteilung als Qualitätswein oder Prädikatswein, so rückt jetzt dessen Herkunft in den Fokus. Denn die Charakteristik eines Weines werde in besonderer Weise vom Terroir bestimmt. Das bedeutet, das Zusammenspiel der Faktoren Klima, Mikroklima, Bodenbeschaffenheit, Lage und Hangexposition sowie der Einfluss des Menschen wirken sich auf den Wein aus. Der Wein soll das geschmackliche Spiegelbild seiner Herkunft sein, fordert das Deutsche Weininstitut. Darüber soll nun eine Herkunftspyramide genaue Auskunft geben. Von der untersten Ebene „deutscher Wein“ bis in die oberste Ebene „Einzellage“ soll die Herkunft des Weines aufgeschlüsselt werden.

 

Jöhlinger Hasensprung: Beispiel für Einzellage
Ein Beispiel aus der Weinmanufaktur Weingarten, die der Winzergenossenschaft Schliengen-Mülheim als Tochtergesellschaft angehört, wäre der Auxerrois, der aus einer kleinen Einzellage in Jöhlingen kommt und größtenteils in Weingarten verarbeitet wird. Das Anbaugebiet: Baden. Die Region: Kraichgau. Der Ort: Jöhlingen. Die Lage: Hasensprung. Frank Gauss, Chef der Weinmanufaktur und Aufsichtsratsvorsitzender der WG Schliengen, und sein Kellermeister Volker Hartmann, sind von dieser Idee nicht begeistert. Sie sehen darin für Weingarten sogar eher ein Hindernis.

 

Hohe Kosten für wenig Sinn
Denn, wolle man das tatsächlich so durchziehen, müsse eine Unzahl von einzelnen Chargen separat ausgebaut und jede mit eigenem Etikett und eigener Prüfungsnummer versehen werden, erklärt Hartmann. Das bringt alljährlich Kosten. Aber: Die Weinmanufaktur Weingarten sei Teil einer Genossenschaft, die aus vielen kleinen Einheiten bestehe. Keiner dieser Winzer sei imstande, so viel Wein zu erzeugen, dass diese einzelne Charge das ganze Jahr geliefert werden könne, so wie es der Handel verlange. Es sei nicht zu rechtfertigen, einer Genossenschaft diese Kosten aufzubürden, die mit Forderungen verbunden seien, die sie nicht erfüllen könne. „Was bringt diese Genauigkeit dem Verbraucher?“ fragt Gauss. Kaum jemand wisse, wo der Hasensprung oder der Katzenberg überhaupt liegt. Das Etikett gibt Auskunft über Rebsorte, Jahrgang, Ausbaulinie, Alkoholgehalt und Allergene. Es fehlt die Angabe der Lage wie Hasensprung oder Petersberg.

 

Beste Qualität bei „Brot-und-Butter-Weinen“
Für absolute Spitzenweine, die auch entsprechend teuer im Verkauf sind, könne die Lagebezeichnung sinnvoll sein, meinen die beiden Experten. Aber solche Produkte machen in Angebot und Nachfrage nur einen geringen Prozentsatz aus. „Unsere Winzer brauchen auch Brot-und-Butter-Weine“ meint Gauss und meint damit, Weine in hoher Grundqualität, aber zu bezahlbaren Preisen. Seiner Meinung nach sei entscheidend, was der Winzer aus einer guten Lage macht. Seine Arbeit, zusammen mit dem guten Boden, bildet die Grundlage für eien hervorragenden Rohstoff. Und diesen Rohstoff veredelt der kellermeister mit seinem Wissen, seinen Emotionen und Visionen zum fertigen Produkt. Das alles nur auf die Lage zu reduzieren, werde dem Wein in keinster Weise gerecht.