Seite drucken
Gemeinde Weingarten (Baden)

Die erweiterte Maskenpflicht gilt auch in allen kommunalen Gebäuden

Artikel vom 05.02.2021

Information aus dem Rathaus:

 

Das Betreten des Rathauses ist bereits seit einigen Monaten nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt – analog zu den Regelungen, die unter anderem für den ÖPNV und den Einzelhandel gelten.

Zum 25. Januar 2021 hat die Landesregierung in der Corona-Verordnung die Maskenpflicht verschärft. Die Gemeinde übernimmt diese erweiterte Maskenpflicht ebenfalls für die kommunalen Gebäude. Das bedeutet, unter anderem das Rathaus und die Gemeindebibliothek dürfen ab sofort nur noch mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz bzw. mit OP-Maske (DIN EN 14683:2019-10), einer FFP2-Maske (DIN EN 149:2001), oder einer vergleichbaren KN95/N95-Maske betreten werden. Die Gemeindeverwaltung weist an dieser Stelle daraufhin, dass jegliche Masken nur über den Restmüll entsorgt werden dürfen.

Bürgerservice steht zur Verfügung – bitte vereinbaren Sie einen Termin
Wir bieten Ihnen auch weiterhin unseren vollumfänglichen Bürgerservice unter Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen an. Bitte beachten Sie weiterhin: Der Besuch im Rathaus ist nur mit Termin möglich. Die aktuell dringend gebotenen Kontaktbeschränkungen bitten wir auch hier zu beachten. Das bedeutet: Bitte vereinbaren Sie nur einen Termin, wenn es sich um unaufschiebbare, dringende Anliegen handelt. Wir kümmern uns weiterhin auch gerne um Ihre Anfragen per Mail oder am Telefon.  Den passenden Ansprechpartner für Ihr Thema finden Sie auch online unter der Rubrik Rathaus & Service / Bürgerservice.

Terminvereinbarung
Sie erreichen unsere Zentrale im Bürgerbüro unter der Telefonnummer 07244 7020-0 oder per E-Mail. Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage eine Telefonnummer für etwaige Rückfragen an.

Ihre Gemeindeverwaltung

http://www.weingarten-baden.de//weingarten-baden/aktuelle-meldungen/neuigkeiten