Amtliche Bekanntmachungen: Gemeinde Weingarten (Baden)

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Bekanntmachung: Umlegung Kirchberg-Mittelweg

Artikel vom 12.10.2020

Gemarkung Weingarten - Umlegung "Kirchberg-Mittelweg"

Hier finden Sie die Bekanntmachung als PDF-Format zur Ansicht oder Download. 

Bekanntmachung


Die Vorwegnahme der Entscheidung nach § 76 des Baugesetzbuchs (BauGB) über die
Flurstücke Nr. 5685, 6209, 6211, 6222, 6223, 6446, 6447, 6461, 6469, 6470, 6471, 6473,
6496/1, 6497, 6512, 6513/1, 6514, 6521, 6524, 6525, 6526, 6531, 6571, 17669, 17671
und 17674, aufgestellt durch Beschluss der Umlegungsstelle vom 09.07.2020, ist am
01.Oktober 2020 unanfechtbar geworden.


Mit dieser Bekanntmachung wird gemäß § 72 Abs. 1 BauGB der bisherige Rechtszustand
durch den in der Vorwegnahme der Entscheidung vorgesehenen neuen Rechtszustand
ersetzt.

Rechtsbehelfsbelehrung
Die Bekanntmachung kann innerhalb eines Monats seit der Bekanntgabe durch Antrag auf
gerichtliche Entscheidung angefochten werden. Der Antrag ist beim Landratsamt Karlsruhe,
Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe einzureichen. Über den Antrag entscheidet das Landgericht
Karlsruhe, Kammer für Baulandsachen.

 

Karlsruhe, den 06.10.2020
Landratsamt Karlsruhe
Amt für Vermessung, Geoinformation und Flurneuordnung
- Umlegungsstelle „Kirchberg-Mittelweg“ -
gez. Schweig

Ergänzender Hinweis der Gemeinde zu § 76 BauGB

 

Mit Einverständnis der Rechtsinhaber können die Eigentums- und Besitzverhältnisse für einzelne Grundstücke vor Aufstellung des Umlegungsplanes geregelt werden.

Dies erfolgt meist dort, wo Beteiligte keine Grundstückszuteilung in der Umlegung wünschen.