Neuigkeiten: Gemeinde Weingarten (Baden)

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Betretungsverbot für öffentliche Orte - ab 21.03.20, 0:00 Uhr / Aufhebung der Allgemeinverfügung

Artikel vom 21.03.2020

Aufhebung der Allgemeinverfügung

Hier finden Sie die gesiegelte Aufhebung der Allgemeinverfügung der Gemeinde Weingarten im PDF-Format. Hier dieselbe Datei als barrierefreie "einlesbare" Datei. 

 Weiter unten finden Sie das Hinweisblatt ↓

Betretungsverbot für öffentliche Orte - ab Samstag, 21.03.20, 0:00 Uhr

ACHTUNG: Der Hinweisflyer der Gemeinde zum Betretungsverbot öffentlicher Orte wurde am 22.03.20 um 18 Uhr nach den Bekanntgaben von Landes- und Bundesregierung dementsprechend aktualisiert: "Ein Verweilen an öffentlichen Orten von mehr als 2 Personen ist untersagt, ausgenommen sind Familien." 

Details dazu folgen. 

 

Die Allgemeinverfügung der Gemeinde wurde aufgehoben. Stattdessen gilt die nun weiter gehende Verordnung des Landes.

Das Betreten öffentlicher Orte ist untersagt. Dazu zählen: Straßen, Wege, Gehwege, Plätze, öffentliche Grünflächen und Parkanlagen.

Das eigene Zuhause darf nur noch für dringende Angelegenheiten verlassen werden. Darunter fallen Lebensmitteleinkäufe, Arztbesuche, Hilfeleistungen für unterstützungsbedürftige Personen, der Weg zur Arbeit und zur Unterbringung von Kindern in der Notbetreuung.

Sie dürfen trotzdem an die frische Luft!

Spazierengehen (arbeiten im Weinberg/Garten) allein, zu zweit und mit Menschen die im gleichen Haushalt wohnen bleibt erlaubt. Ein Verweilen an öffentlichen Orten von mehr als 3 Personen ist untersagt. 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen ist Pflicht.

HINWEISE:   
- Beerdigungen finden nur im Freien und im engsten Familienkreis statt.

- Trauungen finden nur im engsten Familienkreis statt.

- Der Betrieb des Wertstoffhofes und des Grünschnittsammelplatzes bleibt eingestellt. Bitte lagern Sie den Grünschnitt im Garten und lagern Sie die übrigenGegenstände zu Hause, bis die Annahme wieder erfolgen kann.