Aktuelles: Gemeinde Weingarten (Baden)

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Das Wein- und Straßenfest steht vor der Tür

Autor: Vanessa Graf
Artikel vom 04.07.2019

Höhepunkt ist die Wahl der Weinkönigin

Vom 12. bis 14. Juli steigt das 25. Weingartner Wein- und Straßenfest mit dem Höhepunkt der Wahl der Weinkönigin. Nachdem ein Drittel der Gesamtstimmenzahl bereits von geladenen Gästen in einer Vorwahl im Rathaus abgegeben wurde, ist jetzt die Bevölkerung aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

 

Bewirtung am Freitag ab 18 Uhr,  Fassanstich am Samstag um 17 Uhr

Erstmals beginnt das Fest bereits am Freitag um 18 Uhr mit Bewirtung durch die Vereine, wobei an mehreren Ständen während des gesamten Festbetriebs zusätzlich ein separates Unterhaltungsprogramm geboten wird. Am Samstag beginnt das Fest nach wie vor um 17 Uhr auf dem Rathausplatz mit Böllerschüssen und Fassanstich. Die Festmeile erstreckt sich entlang der beiden Kirchen über die gesperrte Bundesstraße und über die Bahnhofstraße bis zum Rathausplatz und zur Hartmannsbrücke. Toiletten sind ausgeschildert und das Rote Kreuz unterhält während des gesamten Festbetriebs einen Sanitätsdienst vor Ort. Unter Begleitung des Musikvereins werden die Bewerberinnen am Rathaus mit der Pferdekutsche abgeholt und durch das Dorf gefahren. Am Platz angekommen präsentieren sie sich der Menge und dann fliegen kleine Propeller über die Köpfe hinweg. Wer einen fängt, darf abstimmen. Bis zur Verkündung des Ergebnisses ist jetzt Gelegenheit, die zahlreichen Stände der Gruppen und Vereine aufzusuchen und die unterschiedlichsten Köstlichkeiten zu verzehren. Die Weinmanufaktur ist an allen Tagen mit zwei Ständen vertreten und hat Sekte und Premiumweine im Ausschank. Auf dem Rathausplatz spielt ab 20.30 Uhr die Band „Zimmer mit Musik“. Um 22 Uhr wird das Ergebnis verkündet und die neue Weinkönigin gekrönt. Danach kündigt ein weithin sichtbares Feuerwerk von der Fortsetzung der Weinmonarchie.

 

Buntes Programm am Sonntag

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, um 11.30 spielt der Posaunenchor auf dem Kirchplatz. Jetzt öffnen auch die Stände und ab 13 Uhr beginnt das Programm. Drei kleine Bühnen auf der Marktbrücke, vor der Kirche und bei der Hartmannsbrücke werden mit wechselndem Musikprogramm bespielt. Auf dem Rathausplatz tanzt um 13 und 14.45 Uhr die Tanzgruppe „Esbart Olesa“, dazwischen spielt das Jugendorchester des Musikvereins. Um 14 Uhr beginnt das bekannte Entenrennen auf dem Walzbach, dazu unterhält ab 15.30 Uhr die „Rhine-River-Bigband“ das Publikum auf dem Rathausplatz. Der Besitzer der schnellsten gelben Plastikente gewinnt den Hauptpreis. Um 17.30 Uhr werden die Gewinner bekannt gegeben, um 18 Uhr ist das Fest zu Ende.