Verkauf sonstiger Waldprodukte: Gemeinde Weingarten (Baden)

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Bärlauch

Im Gemeindewald Weingarten gibt es eine Vielzahl von Standorten auf denen Bärlauch wächst. Er bevorzugt feuchte Laubwälder, entsprechenden Schatten und humusreichen Boden. Vielfach bildet die Pflanze ausgedehnte Bestände. Der Forstbetrieb Weingarten vermarktet je nach Witterungsverlauf jedes Jahr Bärlauch. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Gemeindeförster per E-Mail.

Bärlauch ist eine wertvolle Heilpflanze und hat die gleichen Eigenschaften wie der Knoblauch. Er wirkt blutreinigend, krampflösend und blutdrucksenkend. Die Pflanze hilft bei Magen- und Darmstörungen bei Darminfektionen, Hautausschlägen, Bronchialkatarrhen sowie bei Darminfektionen, außerdem bei Bluthochdruck und Arterienverkalkung. Bär-Lauch ist übrigens giftig für Pferde, Hasen und Kaninchen, Hamster und Meerschweinchen. Der lateinische Name ist Allium ursinum. Allium ist der lateinische Name des Lauch, genau wie Knoblauch und Zwiebel tragen diese den gleichen Gattungsnamen. Der Artname ursinum bedeutet "vom Bären verzehrt", nach dem Winterschlaf nehmen die Bären als eines der ersten Nahrungen dieses Lauch auf.

Vorsicht !

Verwechslungsmöglichkeiten gibt es mit dem Maiglöckchen, der Herbstzeitlosen und teilweise den Blättern des Aronstabs.

Unterschied Maiglöckchen und Bärlauch

Maiglöckchen: Der Stängel des Maiglöckchens ist von einer braunen, häutigen Blattscheide umgeben. Halten Sie das Blatt gegen das Licht und Sie sehen das die Blattnerven enger stehen und häufiger vorkommen. (viele Blattnerven - kleiner Abstand).

Bärlauch:  Bär-Lauch-Stängel sind grün bis weiß und ohne Blattscheide. Halten Sie das Blatt gegen das Licht und Sie sehen das die Blattnerven des Bärlauchs viel weiter entfernt voneinander liegen ca. 3-4mm. Bärlauch (wenige Blattnerven - großer Abstand)

Ein Weihnachtsbaum aus dem Gemeindewald Weingarten

ACHTUNG: 2019 kann leider kein Verkauf von Weihnachtsbäumen im Gemeindewald stattfinden. 

Es hat mehrere Vorteile seinen Weihnachtsbaum aus dem heimischen Gemeindewald Weingarten zu beziehen. Wir verzichten auf den Einsatz von Gift (Herbizide / Insektizide) und Düngemittel bei der Pflege unserer Weihnachtsbaumkulturen. Unsere Bäume werden auch nicht viele Kilometer transportiert bevor diese zum Verkauf angeboten werden. Unsere Bäume sind frisch, sie werden vor Ihren Augen gefällt. Dies alles merken Sie am deutlich später einsetzenden Nadelverlust und am Geruch den nur ein frischer Weihnachtsbaum so an das heimische Wohnzimmer abgeben kann.

Haben Sie Interesse einen Weihnachtsbaum frisch aus dem Wald zu kaufen? Kein Problem ! Nach Terminvereinbarung mit unserem Förster kann der Baum auch mit einer Handsäge selbst im Wald gefällt werden. Gerne fällen wir Ihnen den selbst ausgesuchten Christbaum auch.

Vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail

Nordmannstannen 1,5 bis 2m kosten 50,00 Euro, bis 3m 70,00 Euro (Preise verstehen sich frei Wald und incl. 7% Ust.) Leider können wir aufgrund der starken Nachfrage für Dezember 2017 keine Termine mehr anbieten.

Zierreisig - Deckreisig

In dieser Rubrik möchten wir Sie zeitnah informieren wenn entsprechende Nadelbäume gefällt wurden. Hier kann dann Deckreisig (z.B. für die Grabpflege) abgeschnitten werden. Die Abgabe erfolgt nur an Bürger aus Weingarten in Haushaltsüblichen Mengen. Eine gewerbliche Abgabe in größeren Mengen ist nicht möglich. Ein Abschneiden der Zweige an noch stehenden Bäumen oder sogar in unseren Weihnachtsbaumkulturen ist ohne eine Einweisung durch unseren Gemeindeförster nicht erlaubt.

Aktuell wurden keine Nadelbäume in Wegnähe gefällt

Haben Sie Interesse kostenpflichtig Zierreisig(Schmuckreisig) zu erwerben?

Wir können Zierreisig von nachfolgenden Bäumen anbieten:

  • Nordmannstanne
  • Küstentanne

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns per E-Mail in Verbindung.

Forstpflanzen

Das Forstrevier Weingarten pflanzt jedes Jahr durchschnittlich 15.000 junge Bäumchen. Gerne können Sie über unseren Gemeindeförster für Ihren Privatwald Pflanzmaterial bestellen. Die Mindesbestellmenge liegt bei 25 Stück.

Haben Sie Interesse dann senden Sie uns eine E-Mail

Wir geben Ihnen gerne Auskunft welche Baumarten und Größen zu welchem Preis lieferbar sind.

Birken

Es ist eine schöne Tradition die Birke als Schmuckbaum zu verwenden. Haben Sie Interesse an einer oder mehrere Birken für Ihre Feier oder Ihr Richtfest...? Kein Problem ! Nennen Sie uns Ihre Wunschgröße.

Eine Lieferung innerhalb Weingartens ist möglich. Der Baum kann nach Absprache mit unserem Förster auch selbst gefällt* werden.

Richten Sie Ihre Anfrage über Kosten und Liefermöglichkeiten bitte an m.schmitt(@)weingarten-baden.de

* Bei der Fällung mit einer Motorsäge ist ein entsprechender Lehrgang nachzuweisen.

Skandinavische Fackel

Sie möchten für Ihre Winterfeier eine Skandinavische Fackel? Kein Problem wir haben die unterschiedlichsten Größe auf Lager. Bitte Preisanfrage einfach per E-Mail an den Gemeindeförster.

Übrigens, innerhalb Weingarten liefern wir kostenlos!