Lehrpfad Wald/Wein: Gemeinde Weingarten (Baden)

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Lehrpfad Wald und Wein

zum Ortsbild unserer Gemeinde gehört neben den beiden Kirchen und dem Wartturm auf dem Turmberg (dort ist das Heimatmuseum des Bürger- und Heimatvereins Weingarten untergebracht) unumstritten der Katzenberg mit seinen herrlichen Rebanlagen.

Am Parkplatz Setz steht eine Infotafel, die zum Spaziergang oder zur Wanderung auf dem Weinlehrpfad einlädt. Eine neue Tafel des Tourismus-Verbands Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. steht auch am Parkplatz des Friedhofs. Nach wenigen Minuten erreicht man das Rebgelände, wo schon die ersten von 20 Tafeln Wissenswertes unter anderem zur Geschichte des Weinbaues, über die Arbeit im Weinberg und zu den Rebsorten vermitteln.

Dort beginnen auch die drei Rundwanderwege, wo jeder Besucher die für sich richtige Weglänge aussuchen kann:

¾ Stunde - 1 ½ Stunden - 3 Stunden

Der Schwarzwaldverein Weingarten hat diesen Weinlehrpfad und die Rundwanderwege durch ein herrliches Stück Landschaft 1993 gestaltet und anlässlich seines WWW (Weingartner-Wein-Wandertag) eingeweiht, gleichzeitig auch die ersten Sitzbänke aufgestellt, die zum Verweilen und zur herrlichen Aussicht auf unser fröhliches Weindorf, auf die Vorbergzone oder in die Weite der Rheinebene einladen.

Für eine größere Pause bietet sich die schmucke "August-Russel-Hütte" beim "Köpfle" auf dem Katzenberg an.

Und wer sein erworbenes Wissen über den Wein praktisch umsetzen will, findet in der Weinmanufaktur Weingarten oder in der vorzüglichen Gastronomie unseres Ortes den richtigen Platz.