Weingarten - Ein Portrait

Die ca. 10.000 Einwohner zählende Gemeinde Weingarten (Baden) liegt am Fuße des Kraichgauer Hügellandes zur Rheinebene. Das Wahrzeichen Weingartens ist der 1589 erbaute, weit sichtbare Wartturm. Neben dem Turm prägen die zwei zusammenstehenden Kirchen, die 1823 errichtete Tulla-Brücke, welche in der heutigen Zeit als technisches Baudenkmal anzusehen ist, sowie das 1701 mit jahrhundertealtem Balkenwerk wiedererrichtete Walk'sche Fachwerkhaus den Ortsmittelpunkt.

Weingarten liegt verkehrsmäßig sehr günstig. Durch den Ort führt die Bundesstraße 3 sowie die Bundesbahnlinie Frankfurt - Basel. In unmittelbarer Nähe verläuft die Bundesautobahn Frankfurt - Basel. Darüber hinaus verfügt Weingarten über einen Stadtbahnhaltepunkt und ist somit optimal mit den Städten Karlsruhe und Bruchsal verbunden.

Die Gemarkungsfläche beträgt 2937 ha. Ein Drittel dieser Fläche ist Waldbestand. Zwischen 1950 und 1960 sind 24 Aussiedlerhöfe entstanden. Als Sonderkultur wird der Weinbau betrieben. Auf rund 100 ha werden hauptsächlich die Sorten Riesling, Blau- und Weißburgunder, Ruländer, Silvaner und Müller-Thurgau angepflanzt. Die Vermarktung erfolgt durch die Winzergenossenschaft Weingarten (Baden) und dem Weingut Schäfer. Der wirtschaftliche Schwerpunkt der Gemeinde liegt auf den über 2000 Arbeitsplätzen, wovon ca. 1100 in den Branchen Holz, Chemie, Metall und Papier angeboten werden.

Für die Naherholung stehen ein Wein- und Waldlehrpfad, zwei Vogelvereine mit Vogelvolieren und Tiergehegen und ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz zur Verfügung. Das Weingartener Moor (Naturschutzgebiet), als Rest einer Sumpflandschaft in der Kinzig-Murg-Rinne, ist dem Naturfreund ein Begriff. Kunstgeschichtlich und kulturinteressierten Besuchern ist der historische und erhaltenswerte Ortsmittelpunkt mit seinen stilvollen Fachwerkhäusern zu empfehlen.

Das bürgerschaftliche Engagement wird in Weingarten groß geschrieben. In über 70 Kultur- und Sportvereinen wird ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm und darüber hinaus die Möglichkeit zur Mitarbeit geboten. Weingarten bietet sich mit einer Vielzahl von Restaurants und 6 Gastbetrieben mit insgesamt 120 Betten auch für Wochenendaufenthalte oder als Urlaubsziel an.

Nähere Auskünfte und Informationen erteilt das
Bürgermeisteramt Weingarten (Baden),

Marktplatz 2, 76356 Weingarten (Baden),
Tel. 07244/7020-64, Fax 07244/702050.
e-mail: gemeinde@weingarten-baden.de