Ehrungen bei der Volksbank Stutensee-Weingarten

Alljährlich ehrt die Volksbank Stutensee-Weingarten ihre langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die beiden Vorstände Andreas Hahn und Juan Baltrock anerkennen damit Engagement und vertrauensvolle Zusammenarbeit, Erfahrung, Leistungswillen und Einsatzfreude über einen langen Zeitraum hinweg. Der persönliche Werdegang jeder und jedes Einzelnen zu Ehrenden wurde gewürdigt, wobei neben den fachlichen Qualitäten, Arbeitsbereichen und Qualfizierungen auch persönliche Worte Eingang. Elisabeth Stutz ist seit 25 Jahren dabei und hat ihren Werdegang bei der Raiffeisenbank Walzbachtal begonnen. Heute arbeitet sie in der Personalabteilung. Genauso lange dazu gehört Monika Lanz, die als Auszubildende angefangen hat und heute in der Wertpapierabteilung beschäftigt ist. Christine Junkes hatte vor 25 Jahren ihre Laufbahn in der Spar- und Kreditbank Weingarten begonnen und arbeitet heute in der Prüfung des Kreditgeschäfts. Petra Meinzer fing 1993 in der Raiffeisenbank Hardt an, hat zwei Fusionen begleitet und war lange Zeit „das Gesicht“ von Neuthard. 2000 kam sie nach Blankenloch und wurde Assistenz des Vorstands. Auf 30 Jahre Betriebszugehörigkeit blickt Uwe Marxen zurück, der lange Zeit „das Gesicht“ von Jöhlingen war. Jörg Ohrband, seit 1988 im Haus, gilt als „Generalist“, war schon in sehr vielen Bereichen tätig und habe entscheidendes zu den Fusionen beigetragen, war zu hören. Seit 35 Jahren sind Anja Riffel und Peter Wüstl im Haus, waren aber bei der Ehrung nicht anwesend. Rita Stroh und Klaus-Dieter Schorb gehören seit 45 Jahren zur Bank. Rita Stroh, mittlerweile in Altersteilzeit, hat in der Raiffeisenbank Hardt ihre Ausbildung absolviert, hatte in vielen Bereichen Leitungsfunktionen inne und war bis März 2018 in der Bereichsleitung Unternehmen-Service tätig. Klaus-Dieter Schorb begann seine Ausbildung im September 1973 in der Spar- und Kreditbank Blankenloch und blieb in dieser Geschäftsstelle bis heute. Seine Arbeitsschwerpunkte waren Organisation und Controlling, Facilitymanagement und Beauftragtenwesen. Außerdem war er etliche Jahre Vorsitzender des Betriebsrates und ist heute noch Mitglied.

Zurück