Aus der Vinothek Weingarten wurde die selbständige Handelsvertretung Gauss

Am 1. April ist die Vinothek der Weinmanufaktur Weingarten in eine selbständige Handelsvertretung unter der Leitung und Verantwortung von Frank Gauss übergegangen. Für die Kunden ändert sich dadurch gar nichts. Im Verkaufsraum erwarten sie nach wie vor Barbara Grimm und Petra Schweiker sowie aushilfsweise die noch amtierende Weinprinzessin Elina Holzmüller. Die Öffnungszeiten sind dieselben geblieben. Auch das Sortiment bleibt wie es ist: Weine aus dem gesamten Angebot der Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim (mit der die damalige Winzergenossenschaft Weingarten seinerzeit fusioniert hat und dadurch zur Weinmanufaktur wurde), aber mit Schwerpunkt auf Weinen aus Weingartner Anbaugebieten. Geändert hat sich lediglich der kaufmännisch-rechtliche Hintergrund.

Die Weinmanufaktur Weingarten und ihr Geschäftsführer Wolfgang Grether sind mit Frank Gauss jetzt Partner. Für Verkauf, Vertrieb und Veranstaltungen rund um den Wein ist Frank Gauss eigenverantwortlich zuständig. "Mindestens fünf Jahre lang war ich das auch schon im Ehrenamt als Mitglied der früheren Vorstandschaft", sagt Gauss. "Ich habe ehrenamtlich den Wein-Wandertag und die Burgundernacht organisiert und den Vertrieb am Laufen gehalten. Jetzt mache ich das hauptberuflich." Sein Ziel ist vor allem noch mehr Kundennähe. Das bedeutet, die am Ort befindlichen Belange zu bedienen: Vereine, Firmen, Gastronomie, Privatkunden. Frank Gauss ist das Gesicht der Weinmanufaktur Weingarten und der selbständige Ansprechpartner vor Ort. Dazu will er auch außerhalb des Ladengeschäfts Präsenz zeigen. Mit viel persönlichem Einsatz, Elan, Zuversicht und kreativen Ideen möchte er seine Kunden abholen und ihnen das empfehlen, was sie brauchen. "Natürlich in bester Qualität", betont er. Als erste Präsentation wird er beim Sonderkonzert der Weingartner Musiktage am Samstag, den 29. April im Gewächshaus Stärk mit einem Weinstand zu finden sein und eine Auftaktveranstaltung gibt es am Wochenende 10. + 11. Juni nachmittags im Hof der Weinmanufaktur mit Weinverkostung und Flammkuchen.

Zurück