Gemeindenachrichten

„Miteinander – Füreinander“ Gelungenes Schulfest der Turmbergschule

Ganz im Zeichen seines Mottos „Miteinander – Füreinander“ stand das Schulfest der Turmbergschule Weingarten. Ausstellungen in den offenen Klassenräumen informierten über besondere Themen und Mitmachaktionen zeigten die gelebte Gemeinschaft der Schulfamilie und luden die Gäste zum Mitmachen ein. Ein herausragendes Zeichen der Solidarität war die Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Schüler Nils, die parallel dazu in der Mensa vom Verein „B.L.u.T.“ durchgeführt wurde. Mit Beginn des Festes bildeten sich Schlangen von Menschen, die sich typisieren lassen wollten, um vielleicht eines Tages als Stammzellspender helfen zu können. „Wir erwarten einen großen Ansturm“ hoffte Beate Wimmer von „B.L.u.T.“, „denn die Solidarität ist groß und ein Kinderschicksal bewegt noch einmal besonders“.

Weiterlesen …

Werde Königin!

Mit dem Wein- und Straßenfest am 15. + 16. Juli 2017 steht die Wahl einer neuen Weinkönigin an.
 
Folge dem Aufruf bei    und bewirb Dich bis zum 31. Mai!

Freibadsaison 2017 beginnt!

Die diesjährige Freibadsaison wird am Samstag, 20. Mai 2017 eröffnet.
Die Saisonkarten sind dann an der Kasse des Freibads erhältlich. Gültig sind sie ab diesem Zeitpunkt bis zum Ende der Sommerferien am 10.09.2017. Während der Freibadsaison hat das Hallen- und Freibad montags - sonntags von 10.00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Kassenschluss 19:00 Uhr.
 
Wir wünschen allen Badegästen viel Spaß und einen schönen Sommer 2017!

Einladung zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 22.05.2017, 18:30 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Weingarten (Baden)

Tagesordnung
1 Behandlung folgender Bauanträge und Bauvoranfragen
1.1 Lieferung und Versetzung von 2 Fertiggaragen, Stettiner Straße 26, Flst.Nr. 13367/53
1.2 Bauvoranfrage, Grundstücksteilung und Errichtung von zwei freistehenden Wohngebäuden, Kirchbergstr./Hans-Thoma-Weg, Flst.Nr. 17657
1.3 Neubau einer Garage mit Lager, Rudolf-Diesel-Straße 14, Flst.Nr. 14848/1
1.4 Abbruch einer Doppelhaushälfte und eines Schuppens, Wilzerstraße 36, Flst.Nr. 13500/7
1.5 Neubau eines Wohnhauses mit Garage, Pfinzweg 3, Flst.Nr. 19808
1.6 Neubau Wohnhaus mit Garage, Pfinzweg 1, Flst.Nr. 19807
2 Abenteuerspielplatz Moorblick; hier: Vorstellung der 2. Entwurfsplanung
3 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
4 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik von der letzten Sitzung
Weingarten (Baden), 18.05.2017
Eric Bänziger

Vernissage im Rathaus - Sabine Grötzbach

Vom 23. Mai bis 31. Oktober stellt die Weingartner Malerin Sabine Grötzbach im Weingartner Rathaus aus. Unter dem Titel „menschlich“ spiegeln ihre ausgestellten Arbeiten die Auseinandersetzung mit dem Thema Menschsein auf vielfältige und interessante Weise wider. In Malerei, Zeichnung und Skulptur spielt die Darstellung der Gefühle und die Wirkung der äußeren Einflüsse auf den Menschen für die Künstlerin eine große Rolle.  Ihre teilweise unterschiedlichen Stilmittel machen ihre Arbeiten abwechslungsreich, oftmals gehen Zeichnung und Malerei eine befruchtende Verbindung ein. Neben Pinsel und Spachtel ist nun seit einem Jahr auch die Kettensäge zu einem Werkzeug der Künstlerin geworden, mit welcher sie erfolgreich Holzskulpturen schnitzt. Zur Vernissage am 23. Mai um 19 Uhr im Rathaus Weingarten sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Zur musikalischen Begleitung spielt Michael Ariel Friedmann auf der Keltischen Harfe, Günter Weiler hält die Laudatio.

 

In Weingarten gibt es noch zahlreiche Gewölbekeller - Rundgang mit der VHS „Entdecke dein Weingarten“

Die heutige Bundesstraße 3 war seit jeher ein wichtiger Handelsweg von Frankfurt nach Basel und von Staffort nach Bretten kreuzte ein weiterer Verbindungsweg die Ortsmitte. Weingarten war ein Marktflecken. Darum entstanden zwischen dem 16. Und dem 20. Jahrhundert in Weingarten zahlreiche Gasthäuser. Dort und ebenso in Privathäusern gab es sehr viele Gewölbekeller, denn Kühlschränke gab es noch nicht und die immer gleichmäßig kühle Temperatur und Luftfeuchtigkeit garantierten eine problemlose Lagerung von Kartoffeln, Obst und Gemüse sowie Wein, Bier und Most. Nicht wenige dieser Keller sind heute noch erhalten und in Betrieb. Der stellvertretende Vorsitzende des Bürger- und  Heimatvereins, Klaus Geggus, hat im Rahmen der Volkshochschulreihe „Entdecke Dein Weingarten“ zu einem Rundgang eingeladen und zahlreiche Besucher waren ihm gefolgt.

Weiterlesen …

Die Fußballvereinigung präsentierte sich als Familie - Gut besuchte „Familientage“ im Waldstadion

Mit neuem Konzept präsentierte sich die Fußballvereinigung Weingarten als zukunftsorientierter Mehrspartenverein auf gepflegter Anlage. Aus dem „Sportfest“ waren „Familientage“ geworden. „Der bisherige Schwerpunkt waren Fußballspiele von Vereins- und Firmenmannschaften. Doch als deren Teilnahme mit den Jahren immer weniger wurde, war es Zeit, das Konzept des Sportfestes zu ändern“, erklärte der Vorsitzende der Fußballvereinigung (FV) Gerhard Fritscher die Hintergründe. „Wir wollten auch zeigen, dass wir mehr zu bieten haben als Fußball und auch die anderen Abteilungen einbinden“, sagte Vorstandsmitglied Thomas Holzinger. So begann das Wochenende mit dem Kreisligaspiel der ersten Mannschaft gegen den FV Graben. Zuvor hatten die jüngsten Fußballer, die „Bambinis“, ein Spiel ausgetragen und damit schon eine Menge junger Eltern ins Stadion gelockt.

Weiterlesen …

Verkehrslenkungsmaßnahmen beim Reit- und Springturnier vom 24. – 28. Mai 2017

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
von Mittwoch, 24.5.2017 bis Sonntag, 28.5.2017 sind folgende Straßen aufgrund des Reit- und Springturniers als Einbahnstraßen ausgewiesen bzw. mit Halteverboten versehen:
Buchenweg
Lärchenweg
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahmen kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister

 

 

Pfingstferienbetreuung – Anmeldung noch möglich

Die Gemeinde Weingarten bietet auch in diesem Jahr eine Betreuung für Grundschüler in den Pfingstferien an. Das Angebot umfasst eine mögliche Betreuungszeit von 07:00 – 14:00 Uhr, 07:00 – 15:00 Uhr und von 07:00 – 16:00 Uhr und findet vom 06.06. – 16.06.2017 in den Räumlichkeiten der Schulkindbetreuung in der Bahnhofstraße 7 statt. Anmeldungen werden noch entgegen genommen.Das Anmeldeformular finden Sie unter http://www.weingarten-baden.de/kinder-familie-senioren/kinder-jugend.html oder bei Frau Kirchberg (Tel: 07244/706498 / Email: s.kirchberg@weingarten-baden.de ).

Neues aus der Burgstraße-Hauptwasserleitung und Hausanschlüsse

Die Baustelle Burgstraße erster Bauabschnitt hat sich  wetterbedingt verzögert. Gerd Weinbrecht vom Bauamt und der Polier der bauausführenden Firma erklären die Hintergründe: Im Februar herrschte Frost und der Boden war gefroren, so dass Tiefbauarbeiten gar nicht möglich waren. Nach dem Frost kam der Regen. Das Bodenmaterial, das von vornherein nicht von optimaler Qualität war, wurde durchweicht und war nicht mehr verdichtungsfähig. Große Mengen mussten ausgetauscht werden. Um aber die Kosten für eine umweltgerechte und fachgerechte Entsorgung niedrig zu halten, ist es sinnvoll, Aushubmaterial vorzusortieren und das erfordert Platz. Darum wurde der Bodenaushub in mehreren unterschiedlichen Haufen auf dem Festplatz zwischengelagert.

Weiterlesen …

Einladung zur Vernissage im Rathaus: Sabine Grötzbach

Vom 23. Mai bis 31. Oktober stellt die Weingartner Malerin Sabine Grötzbach im Weingartner Rathaus aus. Unter dem Titel „menschlich“ spiegeln ihre ausgestellten Arbeiten die Auseinandersetzung mit dem Thema Menschsein auf vielfältige und interessante Weise wider. In Malerei, Zeichnung und Skulptur spielt die Darstellung der Gefühle und die Wirkung der äußeren Einflüsse auf den Menschen für die Künstlerin eine große Rolle.  Ihre teilweise unterschiedlichen Stilmittel machen ihre Arbeiten abwechslungsreich, oftmals gehen Zeichnung und Malerei eine befruchtende Verbindung ein. Neben Pinsel und Spachtel ist nun seit einem Jahr auch die Kettensäge zu einem Werkzeug der Künstlerin geworden, mit welcher sie erfolgreich Holzskulpturen schnitzt. Zur Vernissage am 23. Mai um 19 Uhr im Rathaus Weingarten sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Zur musikalischen Begleitung spielt Michael Ariel Friedmann auf der Keltischen Harfe, Günter Weiler hält die Laudatio.

 

Neueröffnung Arztpraxis und Apotheke - Kanalstraße 39

„Telemedizin ist nicht die Zukunft. Der Mensch braucht den Menschen.“ Die Worte des Apothekers Heinz Hüttners könnten als Leitmotiv gelten: für den Facharzt für Allgemeinmedizin Svend Huber, mittlerweile neben Praxen in Spöck und Karlsdorf auch in Weingarten vertreten, und den Apotheker Johannes Hüttner mit seiner Frau Elina in der neuen Via-Apotheke. Am Samstagvormittag öffneten sie ihre neuen barrierefreien Räumlichkeiten in der Kanalstraße geladenen Gästen aus Politik und Kollegenkreis. Huber betonte sein Interesse an Vernetzung und Zusammenarbeit zum Wohl des Patienten. Im Medizinischen Versorgungszentrum „Präventikum“ Weingarten arbeiten Huber selbst, Michael Deuss, Florian Helmle und der Internist Thomas Kaspar-Müller.

Weiterlesen …

Teamarbeit ist Trumpf beim Sportverein „Germania 04“ - Ralph Oberacker leitet seit zehn Jahre den Ringer-Bundesligisten erfolgreich

Der Erfolg beim Sportverein Germania 04 hat einen Namen: Ralph Oberacker ist jetzt seit über zehn Jahren Vorsitzender und hat den Verein mit drei Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und vielen weiteren Erfolgen sowohl im Mannschaftssport als auch bei Einzelmeisterschaften in die Spitzenklasse des deutschen Ringersport geführt. Aus diesem Anlass würdigte Ehrenvorsitzender Richard Hartmann bei der gut besuchten Generalversammlung Oberackers Verdienste um den SVG und überreichte ihm als äußeres Zeichen der Anerkennung und des Dankes eine Ehrennadel.

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 15.05.2017, 18:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses der Gemeinde Weingarten (Baden)

Tagesordnung
1 Stärkung des Einzelhandels; hier: Unterstützung des Gewerbevereins und Bezuschussung von Werbemaßnahmen
2 Kinderbetreuung in Weingarten; h i e r: Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2018/2019
3 Überplanung öffentlicher Verkehrsräume, Parkplatzkonzept und Maßnahmenplanung zum Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer; h i e r: Beauftragung eines Verkehrsplaners
4 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
5 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Verwaltungsausschusses vom 06.02.2017
Weingarten (Baden), 11.05.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

Haushalt 2017 einstimmig verabschiedet

Am 24. April 2017 wurde der kommunale Haushalt 2017 sowie die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und des Bauhofes der Gemeinde Weingarten einstimmig beschlossen. Die Stellungnahmen von Bürgermeister Eric Bänziger, sowie der einzelnen Fraktionen, finden Sie unter folgendem Link: Haushalt 2017

Aufgrund einer Veranstaltung des Schwimmvereins Weingarten bleibt das Walzbachbad für die Öffentlichkeit am Samstag, 13. Mai 2017 geschlossen.

Die Sauna ist an diesem Tag zu den üblichen Zeiten geöffnet.
Vielen Dank für hr Verständnis.

Weingartner "Landfrauen" besuchten Olesa

Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm erlebten die Landfrauen bei strahlendem Sonnenschein in unserer Partnerstadt Olesa de Montserrat. Siegbert Kolar, der Vorsitzende des Komitees, begleitete die Gruppe und zeigte ihnen den heiligen Berg der Katalanen, den magischen Montserrat mit der schwarzen Madonna,  von den Einheimischen liebevoll "la moreneta" genannt. Am Abend beeindruckte die Aufführung der Passion, der Leidensgeschichte von Jesus, die Reisegruppe auf einer der größten Bühnen Europas. Am 23. April erlebten wir einen romantischen Rosentag "Sant Jordi" in Olesa, mit roten Rosen für jede Dame und Bücher für den Herrn. Nach Santis Paella, endete dieser traditionelle Tag mit Tapas und Musik im Stadtpark, kredenzt von den Restaurants der Stadt. Ein Tagesausflug nach Barcelona rundete das Besuchsprogramm ab.

Weiterlesen …

Der Maibaum steht wieder

Schon von weitem hörten die ersten Besucher, die zum Aufstellen des Maibaums gekommen waren, den Klang der Blaskapelle: Der Festumzug war im Anmarsch! Die Kindergartenkinder hatten sich mit ihren Eltern am Festplatz versammelt und mit selbstgebastelten Blumen aus buntem Papier begleiteten sie den Maibaum stilecht durch die Hauptstraße des Ortes. Werner Burst fuhr den Traktor, von dem der rund zwölf Meter lange Stamm gezogen wurde. Seit Jahrzehnten laden die Gemeinde und der Gewerbeverein zu dieser traditionellen Veranstaltung ein. Mittlerweile hatte der Umzug den Aufstellplatz erreicht, fachgerecht wurden die Seile des Krans am Stamm befestigt. Auf das Kommando des Zimmermanns zog der Kran an.

Weiterlesen …

Hochbehälter „Katzenberg“ in Betrieb genommen

Unter großem Interesse der Bevölkerung wurde der neue Trinkwasserhochbehälter „Katzenberg“ eingeweiht. „Weingarten geht auf 10.500 Einwohner zu“, sagte Bürgermeister Eric Bänziger vor der Inbetriebnahme. „Darum war es notwendig geworden, neben dem bisher noch in Betrieb befindlichen Hochbehälter „Setz“ einen weiteren zu bauen, um die Trinkwasserversorgung zu sichern und die Löschwasserkapazität zu erhöhen.“ Damit einher geht auch die Erhöhung des Versorgungsdrucks in der Niederzone. Außerdem hat die Gemeinde ein Notstromaggregat angeschafft, das bei Stromausfall zum Einsatz kommen und die Versorgung wirklich sicherstellen kann. Ein zweites solches Aggregat befindet sich bei der Feuerwehr. 1.250 Kubikmeter Wasser fasst der unterirdische Behälter.

Weiterlesen …

Der Lärmschutzwall wächst

Der Lärmschutzwall entlang der A 5 in Höhe des Ortsteils Waldbrücke kommt voran. „Im ersten Bauabschnitt ganz hinten an der Kreisstraße zwischen Staffort und Waldbrücke haben wir jetzt die Hälfte der Schütthöhe erreicht. Der Revisionsweg wird bereits ausgebildet“, sagt Thorsten Fredrich, örtlicher Bauleiter der bauausführenden Firma Mineralix. „Die Höhe reicht, um jetzt die Köpfe für die Lärmschutzwand zu errichten.“ Der gesamte Wall gliedert sich in vier Abschnitte, jeweils zwischen eins und zwei und drei und vier befinden sich Waldabschnitte, die aus Gründen des Naturschutzes stehen bleiben müssen. Darum wird der Wall hier unterbrochen und durch eine Lärmschutzwand ersetzt. Er habe die gesamten Wände aus Aluminium bereits bestellt, berichtet Fredrich, denn derzeit sei der Marktpreis für Aluminium günstig. Allein die Transportkosten für das schwere Kettenbohrgerät, das 40 bis 60 Tonnen wiege und eigens herbeigeschafft werden müsse, liegen bei zwei- bis dreitausend Euro, so dass es sinnvoll sei, das Gerät nur einmal zu bestellen.

Weiterlesen …