Gemeindenachrichten

Änderungen zum Fahrplanwechsel ab 10. Dezember 2017

Zum kommenden Fahrplanwechsel wird es Änderungen bei der Buslinie 120 und 121 geben.

Aufgrund mangelnder Nachfrage werden die Karlsruher Verkehrsbetriebe (KVV) die Fahrten der Linie 121 von und zu den Siedlungen Sohl und Sallenbusch sowie des Seniorenheimes  zur Überraschung der Gemeinde Weingarten sehr kurzfristig einstellen.

Nach Bekanntwerden dieses Vorhabens hat die Gemeindeverwaltung unmittelbar dagegen interveniert und auf die Notwendigkeit der Haltestellen hingewiesen. Insbesondere der Haltestelle „Seniorenheim“ kommt in Zukunft eine noch größere Bedeutung zu, da dort in den vergangenen Monaten ja in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle die beiden Wohnhäuser zur Flüchtlingsunterbringung sowie das Baugebiet „Am Gipfelsberg“ entstanden sind.

Der KVV hält dem entgegen, dass durch die frei werdenden Minibus-Leistungen ermöglichen neue Zubringer für die Stadtbahnen nach Karlsruhe ermöglicht würden. . An den Tagen Montag bis Freitag gibt es daher eine zusätzliche Verbindung von Weingarten Bf West um 07:13 Uhr über Waldbrücke und Staffort nach Blankenloch Nord mit Anschluss zur S2 um 07:35 Uhr nach Karlsruhe. Von Staffort um 8:01 Uhr über Waldbrücke nach Weingarten Bf West besteht um 08:16 Uhr Anschluss nach Karlsruhe.

Weiterlesen …

Musik und Schätze auf dem „anderen Weihnachtsmarkt“

„Wir haben Schätze verwendet, die schon lange im Keller gestanden haben: Teller und Untertassen aus Omas Zeiten“, verrät Gabriele Fornoff von den „Swinging Voices“. Das kreative Team hat daraus Etageren für Süßigkeiten und Salzgebäck gebastelt und diese originelle Hommage an die 60er Jahre auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Das Familienzentrum „Allerdings“ bot eine „Tüte mit 15 Minuten Weihnachten“ feil.

Weiterlesen …

Weingarten im Lichterzauber

Stimmungsvoll geschmückte Bäumchen und ein Grußwort des Vorsitzenden des Gewerbevereins Hartmut Benz

Seit einigen Jahren leuchtet in Weingarten zur Weihnachtszeit nicht nur der große Weihnachtsbaum an der Marktbrücke.  Der Gewerbeverein hat in einer viel beachteten Aktion viele Gewerbetreibende in der Ortsmitte und der Peripherie dazu gewinnen können, selbst ein Bäumchen vor ihrem Ladenlokal aufzustellen und somit in dem gemütlichen Weinort einen „Lichterzauber“ zu entfachen. So war es auch in diesem Jahr und die Weingartner Ortsmitte strahlt in einer bezaubernden weihnachtlichen Atmosphäre.

Weiterlesen …

AGNUS-Jugend Sieger im Wettbewerb „Korken für Kork“

Mülltonnen statt Pokale? Speziell für die Kinder des Weingartner Vereins „Agnus-Jugend“ waren das ganz besondere Mülltonnen. Denn sie waren die Sieger im landkreisweiten Korksammelwettbewerb des Abfallwirtschaftsbetriebs Karlsruhe 2017. Im Turmzimmer des Rathauses wurde der Preis übergeben.

Weiterlesen …

Elisa und Elina freuen sich über ihre tolle Zeit

Zwei Jahre lang grüßten sie als Weinhoheiten  lächelnd und mit einem Gläschen in der Hand von großen Plakaten an den Ortseingängen die einfahrenden Autofahrer: „Willkommen im Weinort Weingarten“. Zum Zeitpunkt, als diese Aufnahmen entstanden, hatten Elisa und Elina vielleicht eine leise Ahnung, was für eine aufregende Zeit vor ihnen liegen würde. Aber schon damals hatten die Beiden darum gebeten, nach Ablauf ihrer Amtszeit diese Schilder mitnehmen zu dürfen. Jetzt war es soweit.

Weiterlesen …

Kinder und Senioren schmücken gemeinsam Weihnachtsbäume im Ort

Die Lichter an den Zweigen brannten bereits, als die Kinder der Klassen 1b und 1c mit ihren Lehrerinnen auf dem Rathausplatz eintrafen. Und noch eine Überraschung wartete auf sie: Die grünen Zweige des Weihnachtsbaums waren schneebedeckt. Zumindest ein bisschen. Gerade genug,  um schnell ein paar Schneebällchen zu formen. Dann aber ging es frisch ans Werk und in kurzer Zeit wurde es in den unteren Regionen der prächtigen breiten Nordmanntanne bunt. „Sterne und Kugeln“, sagte ein Junge auf die Frage, was denn aufgehängt werde.

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 11.12.2017, 18:30Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Tagesordnung
Öffentlicher Teil

1 Anfragen und Anregungen der Einwohner

2 Betriebsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2018

3 Annahme von Geld- und Sachspenden für den Zeitraum 01.09.2017 bis 31.10.2017

4 Antrag der WBB-Fraktion vom 27.11.2017 auf verstärkten Schutz der Weingartener Gemarkung und der landwirtschaftlichen Flächen vor Fremdstoffeintrag

5 Abenteuerspielplatz "Moorblick“  hier: Vergabe der Landschaftsbauarbeiten

6 Betrauungsakt der Gemeinde Weingarten (Baden) an die Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe GmbH

7 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte

8 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 27.11.2017

Weingarten (Baden), 04.12.2017

Eric Bänziger
Bürgermeister

Schnelles Internet für Siedlung Sallenbusch, Sohl sowie BG Moorblick

Nach der ersten Informationsveranstaltung vom 29.11.2017, an dem das Projekt vorgestellt wurde, stehen nun zwei Beratungsveranstaltungen an:

Mo 11.12.2017, 16:00 - 19:00 Uhr und Mo 08.01.2018, 16:00 - 19:00 Uhr, im Besprechungsraum (EG) im Rathaus Weingarten

Hier können Sie individuelle Fragen klären und mit einem inexio Mitarbeiter persönlich besprechen. Zusätzlich können Sie sich die leistungsstarken Tarife sichern. Gut ist es, wenn Sie Ihre jetzigen Vertragsunterlagen mitbringen oder sich bereits vorab über die Kündigungsfristen beim bisherigen Anbieter informieren. Die Kündigung übertragen Sie am besten uns, da ansonsten der Verlust der Rufnummer droht.

Zugausfälle auf der Linie S32 zwischen Karlsruhe und Bruchsal (AVG Pressemitteilung)

Die Deutsche Bahn-Tochter DB Netz führt am Sonntag, 3. Dezember, zwischen 21.45 Uhr und 23.15 Uhr Schienenschleifarbeiten zwischen Bruchsal und Karlsruhe durch. Während der Infrastrukturmaßnahme entfallen zwei Stadtbahnverbindungen der S32. Hierbei handelt es sich um Zug Nummer 85114 mit Abfahrt um 21.46 Uhr in Bruchsal Bahnhof und um Zug Nummer 85117 mit Abfahrt in Karlsruhe Hauptbahnhof um 22.50 Uhr. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) richtet für ihre Fahrgäste mit Bussen jeweils einen Schienenersatzverkehr (SEV) ein.

Der SEV bedient unterwegs folgende Haltepunkte: Bruchsal Bahnhof, Bruchsal gewerbliches Bildungszentrum, Untergrombach Evangelische Kirche, Untergrombach Bruchsaler Straße, Weingarten Bruchsaler Straße, Weingarten Kirche, Durlach Bahnhof, Karlsruhe Hauptbahnhof Süd. In Fahrtrichtung Bruchsal verläuft die Route in umgekehrter Reihenfolge.

Als Ersatz für die Stadtbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe startet der SEV um 22 Uhr in Bruchsal Bahnhof und erreicht Karlsruhe dann um 22.53 Uhr. In Fahrtrichtung Bruchsal startet der SEV am Karlsruher Hauptbahnhof um 22.11 Uhr und erreicht Bruchsal Bahnhof um 23.05 Uhr.

Die genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten der SEV-Busse sind auch über die elektronische Fahrplanauskunft auf der AVG-Homepage unter www.avg.info abrufbar.

Theaterstück der Sparkassenstiftung "Gutes tun" 24.11.2017

Der Enkeltrick und andere Betrügereien

„Rate mal, wer dran ist“ – wenn sich jemand so am Telefon meldet, dann sollten die Alarmglocken schrillen. Denn anstatt der erwarteten freudigen überraschung könnte genauso ein übler Trick dahinterstecken. In einem eindrucksvollen Theaterstück zeigen der Theaterpädagoge Allan Mathiasch und sein Mitspieler Felix Beck Tricks und Vorgehensweisen von Betrügern. Mit Unterstützung der Sparkassenstiftung „Gutes tun“, vertreten durch Gisela von Renteln, hatte die Gemeinde Weingarten die Aufführung in einen Seniorennachmittag eingebaut. Bürgermeister Eric Bänziger begrüßte den Vorsitzenden des Ortsseniorenrates Willi Reichert, Polizeihauptkommissar Michael Schorpp und besonderes herzlich „seine“ Landfrauen, die mit Kaffee und köstlichen Kuchen aufwarteten. Mehrere realistische Beispiele waren zu sehen, dreimal wurde eine Person aus dem Publikum auf die Bühne gebeten.

Weiterlesen …

Arbeiten in der Danziger Straße auf Februar verschoben

Die Deckensanierung der Danziger Straße zwischen der Berliner und der Stettiner Straße und der Schächte im Kreuzungsbereich Danziger/Berliner Straße, was beides für Dezember vorgesehen war, wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Grund dafür ist, dass die Fertigstellung der Königsberger Straße, die für Ende November vorgesehen war, sich bis Mitte Dezember hinziehen wird. Danach die Danziger Straße noch vor Weihnachten anzugehen, befindet das Bauamt für zu riskant. Im Dezember ist erfahrungsgemäß mit stürmischem und vor allem regnerischem Wetter zu rechnen, was auch der Asphaltmischung nicht zuträglich wäre. So soll die Königsberger Straße wahrscheinlich am 13./14. Dezember wieder freigegeben und die nächste Baustelle erst ab 12. Februar 2018 angefangen werden. „Wir hätten es gern noch in diesem Jahr durchgezogen“, sagt Gerd Weinbrecht vom Bauamt, „aber wir möchten natürlich den Anwohnern über die Feiertage, an denen man meist Besuch bekommt, keine aufgerissenen Straßen hinterlassen.“ Lediglich punktuelle Baustellen wie der Kanal im Lindenweg und in der Hebelstraße werden in diesem Jahr noch abgeschlossen.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Weingarten informiert:

Am Montag, den 27.11.2017 wird in der Zeit von

19.30 Uhr – ca. 21.00 Uhr auf dem ehem. Schwabgelände/Kanalstraße eine Übung durchgeführt.

Wir bitten um Beachtung!

Vielen Dank  -  Ihre Feuerwehr

 

Neue Ausstellung im Rathaus

Ursula Kramer zeigt Holzschnitte und Radierungen

Vor großem Publikum hat Bürgermeister Eric Bänziger am 21.11.2017 die neue Ausstellung im Weingartner Rathaus eröffnet. Ursula Kramer, Künstlerin aus Karlsruhe-Durlach, wird bis zum 30. April einen Ausschnitt ihrer Arbeiten zeigen. Aus ihrem großen Repertoire an Bildern in verschiedenen Techniken hat sie für diese Ausstellung Holzschnitte und Radierungen ausgewählt. Bürgermeister Bänziger begrüßte die zahlreichen Gäste, Werner Frank führte in die Thematik ein. Michel Ariel Friedmann hat die Veranstaltung mit Harfe und Gitarre musikalisch begleitet.

Neue Broschüre des Bürger- und Heimatvereins

Der Bürger- und Heimatverein Weingarten hat in einer kleinen Feierstunde am 21.11.2017 seine neue Broschüre „Weingartener Moor, Ungeheuerklamm und Naturdenkmale“ vorgestellt und Bürgermeister Eric Bänziger das erste Exemplar überreicht. Der Vorsitzende Wolfgang Wehowsky bekundete, die Broschüre ergänze die bisherige Schriftenreihe des Vereins, die sich der Historie, den kulturellen Wurzeln und der typischen Eigenheiten des Dorfes und der Bevölkerung widmete. Jetzt stehe die Natur im Fokus und zeige eine umfassende Gesamtschau der unter naturschützerischen Aspekten besonders wertvollen Gebiete. Wehowsky dankte insbesondere Klaus Geggus, der die Texte geschrieben und zusammengetragen hatte, und Hubert Daul, der den fotografischen und gestalterischen Teil übernommen hatte. 

Weiterlesen …

Zertifizierungsveranstaltung für Vereine gut besucht

Wegschauen ist keine Lösung

28 Vereine aus dem Landkreis, darunter mehr als 20 aus Weingarten, hatten am Samstag Vertreter zu der Schulung des Landkreises „Wegschauen ist keine Lösung“ entsandt, um ein Zertifikat in Sachen „Suchtvorbeugung und Jugendschutz“ zu erwerben oder aufzufrischen. Seminarleiterin war Sybille Katz von der Fachstelle Sucht im Landratsamt. Sie dankte der Gemeinde Weingarten für die Gastfreundschaft und die Organisation sowie Verpflegung der Teilnehmer während des mehrstündigen Seminars.  Die Zertifikate für Vereine bedeuten eine Selbstverpflichtung zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes. Sie seien neben den Jugendschutzteams ein wichtiger Baustein im Bestreben, die Jugendlichen vor Drogen zu schützen, erklärte Sybille Katz. Denn Vereine seien Freizeitpartner für Jugendliche und deshalb bedeutende Multiplikatoren. Weit an der Spitze im Konsum von Drogen stehen Alkohol und Zigaretten. Beides sind Drogen, deren Konsum gesellschaftlich besetzt sei und bei Jugendlichen eher im Freundeskreis vollzogen werde.

Weiterlesen …

Vollsperrung Bahnüberführung Kärcher am 25. - 26.11.2017

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,

am Samstag, 25. November 2017 von 08.00 – ca. 18.00 Uhr und witterungsabhängig evtl. auch                         am Sonntag, 26. November 2017 von 07.00 – 13.00 Uhr  muss folgender Bereich aufgrund Instandhaltungsarbeiten voll gesperrt werden:

Bahnüberführung Kärcher

Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:

Durch die o.g. Maßnahmen kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt.

Die Umleitung erfolgt über die Ringstraße – Dörnigstraße und den Bahnübergang Häcker.

Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.

Vielen Dank.

Eric Bänziger

Bürgermeister

 

2. Infoveranstaltung zum Ausbau Jöhlinger Str.

Das vielfach gewünschte Prinzip der frühzeitigen Bürgerbeteiligung scheint am Bauprojekt „Sanierung Jöhlinger Straße“ in Weingarten zu funktionieren. Nach der ersten Informationsveranstaltung hatte sich eine Interessensgemeinschaft (IG) formiert, war mit Gemeinderäten ins Gespräch gekommen und legte nun, am zweiten Informationsabend, ihre Ideen vor. Bürgermeister Eric Bänziger dankte der Initiative und ihrem Sprecher Armin Hoffmann für ihr großes Engagement. Zunächst erläuterte die Planerin Elke Gericke die Details des Vorhabens im ersten Bauabschnitt. Die Arbeiten beginnen bei der Carix-Anlage bis zur Sohlsiedlung und gehen sukzessive Richtung Ortsmitte voran. Geplant sei die Einrichtung von Tempo 30 ab dem Bärentalweg, ab Beginn der beidseitigen Bebauung bis zum Rathaus habe das Regierungspräsidium das zugesagt. Insgesamt vier Geschwindigkeitskontrolleinrichtungen („Blitzer“) sollen gewährleisten, dass die nun nahezu autofreie Straße nicht die befürchtete „Rennstrecke“ werde. Zwei Mittelinseln mit Verschwenkung sollen als zusätzliche Bremse fungieren. Die erste sieht die Planung im Abschnitt 1 A gleich am Ortseingang vor, die zweite am Bärentalweg (1 B) vor. Diese enthalte auch eine Querungshilfe, die Fußgänger und Radfahrer über den Bärentalweg zum Radweg entlang am Walzbach leiten soll. Im Abschnitt 1 C seien viele Einfahrten zu berücksichtigen, die mit Einfahrtschwellsteinen gestaltet werden könnten. Der Bauzeitenplan sehe vorbereitende Maßnahmen für eine Notsicherung der Wasserleitung vor, die von April bis Juni 2018 stattfinden sollen, danach beginnen die eigentlichen Bauarbeiten, die sich bis 2019 hineinziehen. Für den Durchgangsverkehr werde eine großräumige Umleitung über Berghausen-Bretten-Gondelsheim-Bruchsal empfohlen. Dann unterbreitete Armin Hoffmann die fundiert ausgearbeiteten Vorschläge der IG über die gesamte Strecke.

Weiterlesen …

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

„Ich hatt‘ einen Kameraden“. Es war der Höhepunkt des feierlichen Gedenkens am Volkstrauertag, als Siegfried Blattner bei den Soldatengräbern auf dem Weingartner Friedhof dieses bewegende Solo auf der Trompete blies und Bürgermeister Eric Bänziger und der Vorsitzende des VdK Manfred Milch dort einen Kranz niederlegten. Dem vorausgegangen waren ein stilles Gedenken am Denkmal Derjeniger, die auf Weingartner Gemarkung umgekommen waren und eine Gedenkfeier in der Kapelle. Zwei Angehörige der Bundeswehr und vier Mitglieder der Feuerwehr (Christian Müller und Padraig Hill sowie mit Michelle und Marlene Essig erstmals auch zwei Frauen) hielten die Ehrenwache. Der Gemischte Chor des Gesangvereins „Frohsinn“ unter Leitung seines Dirigenten Alexej Burmistrov erhob seine Stimme zu einem würdigen „Vater unser steh uns bei“ und Bürgermeister Eric Bänziger eröffnete seine Ansprache: Der Volkstrauertag sei ein Tag des Gedenkens, der Versöhnung und der Mahnung.

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasserverbandes „Am Walzbach“ am Donnerstag, 30. November 2017, 17.00 Uhr, im „Wössinger Hof“ in Walzbachtal-Wössingen

Tagesordnung
Öffentlicher Teil

1 Hebewerk am Bahnhof Weingarten; h i e r : Vorstellung des Erläuterungsberichtes zur Ertüchtigung des Hebewerkes

2 Finanzzwischenbericht 2017

3 Beschlussfassung über den Wirtschaftsplan 2018

4 Satzung des Abwasserverbandes „Am Walzbach“; h i e r : Überprüfung der Aufteilung der Finanz- und Betriebskostenumlage auf die beiden Verbandsgemeinden

5 Informationen - Sanierung Zulaufschnecken auf der Kläranlage - Sachstand beantragte Wasserrechte für die verschiedenen Bauwerke

6 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasserverbandes „Am Walzbach“ vom 27.04.2017

Weingarten/Walzbachtal, 23.11.2017

Eric Bänziger
Bürgermeister/Verbandsvorsitzender

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 27.11.2017, 18:30Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Tagesordnung
Öffentlicher Teil

 1   Anfragen und Anregungen der Einwohner
 
 2   Haushaltsplan 2018 und Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Bauhof   h i e r:  Abschließende Beratung
 
 3   Sanierung Jöhlinger Straße    h i e r: Planung 1. Bauabschnitt und weiteres Vorgehen
 
 4   Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften Nr. 60 "Bauschutt- und Bodenrecyclinganlage Dörnig"    h i e r: Beschluss über die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses gem. §2 Abs. 1 i.V.m § 1 Abs. 8 Bau GB
 
 5   2. Änderung des Bebauungsplanes samt örtlicher Bauvorschriften "Obere Kehrwiesen II/Rehlinger"   h i e r:
1. Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB
2. Beschluss einer Veränderungssperre
 
 6   Bewerbung für das Förderprogramm „Natur nah dran“   h i e r: Festlegung der Flächen für das Förderprogramm
 
 7   Jährliche Baumpflanzaktion;   h i e r: Verzicht auf Ersätze
 
 8   Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
 
 9   Bekanntgabe der Niederschriften der öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates vom 09.10.2017 und 13.11.2017
 

Weingarten (Baden), 21.11.2017

Eric Bänziger
Bürgermeister