Fundsachen

Fundsachen online suchen

Sie haben etwas verloren? Mit "Fundinfo" können Sie bequem von zu Hause aus rund um die Uhr nach Ihrer Fundsache im Fundbüro suchen - und das nicht nur in Weingarten, sondern auch in Städten und Gemeinden im Umkreis, die dieses Programm ebenfalls einsetzen.

Und so geht´s:
1. Bestimmen Sie den Umkreis des Suchgebietes 10, 50 oder 100 Kilometer.
2. Geben Sie die Postleitzahl oder den Stadt- oder Gemeindenamen ein.
3. Seit wann vermissen Sie die Sache? Hier geben Sie das entsprechende Datum ein.
4. Wählen Sie die Kategorie aus.
5. Starten Sie die Suche.
6. Die Ergebnisse werden dann direkt angezeigt.

 Suchformular von Fundbüro-online

Fahrrad weg?
Falls sie ein Fahrrad „vermissen“, wenden Sie sich bitte direkt an den Bauhof unter der Telefonnummer 07244/7020-42.

Schlüssel verloren?
Wenden Sie sich bitte an das:
Bürgerbüro, Marktplatz 2, 76356 Weingarten (Baden)
oder per Telefon 07244/7020-0

Fundsachen zum Fundbüro
Generell müssen alle Funde ab einem Wert von 10 Euro im Fundbüro abgegeben werden. Diese werden dann sofort für die Onlinesuche aufgenommen und katalogisiert. Die Fundsachen werden sechs Monate aufbewahrt, und es wird versucht, den Verlierer zu ermitteln.
Werden die Fundsachen innerhalb eines halben Jahres vom Verlierer nicht abgeholt, geht das Eigentum an der Fundsache auf die Gemeinde Weingarten (Baden) oder den Finder über. 

Öffnungszeiten Fundbüro

Gemeinde Weingarten (Baden)

Bürgerbüro
Marktplatz 2
76356 Weingarten (Baden)

Montag bis Donnerstag 7.30 - 18 Uhr
Freitag 7.30 - 12 Uhr

Versteigerung von Fundfahrrädern
Einmal jährlich werden Fahrräder, die nicht abgeholt wurden, versteigert. Ort und Termin werden in der Presse und im Internet veröffentlicht.