Aktuelles aus der Gemeinde

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Bauarbeiten an der Straße Siedlung Sallenbusch

An der Straße Siedlung Sallenbusch werden diese Woche, durch die Firma Brausam, nochmals Arbeiten am Bankett durchgeführt.

Durch die vor kurzem aufgetretenen Starkregenereignisse wurde dieses beschädigt. Wir sind bemüht die Arbeiten so schnell als möglich abzuschließen. 

Aus dem AUT (11.06.2018)

Bauanträge:

1. Neubau eines Carports, Kraichbachweg 5

Der Bauherr plant die Errichtung eines Carports. Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich des Baugebiets „Moorblick“ und ist daher baurechtlich nach § 30 BauGB zu beurteilen. Das Wohnhaus auf dem Anwesen wurde bereits errichtet. Da die aktuelle Planung nun den Festsetzungen des Bebauungsplanes entspricht, war das Bauvorhaben vom Gremium lediglich zur Kenntnis zu nehmen. 

 

2. Neubau eines Einfamilienhauses mit zwei Stellplätzen und überdachten Fahrradstellplätzen, aalbachweg 11

Das Bauvorhaben liegt innerhalb des Geltungsbereichs des Bebauungsplans „Moorblick“ und ist deshalb nach § 30 BauGB zu beurteilen. Es handelt sich um ein Einzelhaus mit 2 Vollgeschossen, Satteldach mit 45° Dachneigung und Terrasse. Da die Festsetzungen des Bebauungsplans eingehalten sind, war das Bauvorhaben lediglich zur Kenntnis zu nehmen.

 

3. Neubau eines Einfamilienhauses mit Stellplätzen, Saalbachweg 12

Das Bauvorhaben liegt innerhalb des Bebauungsplans „Moorblick“ und ist daher nach § 30 BauGB zu beurteilen. Es handelt sich um ein Einzelhaus mit 2 Vollgeschossen, Erker und Terrasse. Die Gebäudehöhe beträgt 9,57 m, das Satteldach hat eine Neigung von 35°. Da alle Festsetzungen des Bebauungsplans eingehalten sind, war das Bauvorhaben lediglich zur Kenntnis zu nehmen.

 

4. Neubau eines Fahrzeug-Unterstellplatzes, Breitwiesenweg 29

Die geplante Baumaßnahme, eine Garage, ist nach § 34 BauGB zu beurteilen und muss sich in die Umgebung einfügen. Da sich die Kubatur mit 6 x 6 m Grundfläche und Pultdach mit 3°Dachneigung dem Wohngebäude unterordnet, hat der AUT einstimmig zugestimmt.

 

Weiterlesen …

Weitere Artikel finden Sie im Nachrichtenarchiv.