Aktuelles aus der Gemeinde

Vergabe von Baugrundstücken im Baugebiet „Moorblick“

Die Gemeinde Weingarten (Baden) schreibt im Neubaugebiet „Moorblick“ folgende Grundstücke zur Vergabe aus:

  • 16 Reihenhaus-Grundstücke zu 350,00 €/m² (inkl. Erschließungskosten)
  • 2 Doppelhausgrundstücke und
  • 4 Einzelhausgrundstücke zu 360,00 €/m² (inkl. Erschließungskosten)

 

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates (11/2014) der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, 28. Juli 2014, 18.30 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses in Weingarten (Baden)

Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Anfragen und Anregungen der Einwohner
2. Wahl des Gemeinderates am 25. Mai 2014; h i e r : Feststellung des Nichtvorliegens eines Hinderungsgrundes nach § 29 Gemeindeordnung
3. Verleihung der Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg an verdiente Mitglieder des Gemeinderates
4. Verabschiedung der ausscheidenden und Verpflichtung der neuen Gemeinderäte
5. Neubesetzung des Ältestenrates, der Ausschüsse des Gemeinderates und der sonstigen Gremien
6. Wahl der Stellvertreter des Bürgermeisters
7. 5. Änderung des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften Nr. 34 „Waldbrücke Nord“; h i e r : a) Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 und § 13 a BauGB b) Beschluss zur Billigung des Bebauungsplanentwurfs c) Beschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit (Offenlage) sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 13a Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB
8. Straßenunterhaltung; h i e r : Vergabe verschiedener Straßenbauarbeiten
9. Umbau Feuerwehrgerätehaus; h i e r : Vergabe der Heizungsarbeiten
10. Informationen des Bürgermeisters einschließlich Beantwortung der Fragen aus vorange-gangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
11. Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderates gefassten Beschlüsse
12. Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 14.07.2014 Weingarten (Baden)

24.07.2014
Eric Bänziger, Bürgermeister

Aus dem Ausschuss für Umwelt und Technik am 21.07.2014

Kein Spielcasino im Bahnhof

Für das Bahnhofsgebäude Weingarten liegt ein Antrag auf Umnutzung einer Teilfläche im Erdgeschoss in eine Spielhalle mit Spielautomatenbetrieb vor. Die Bauherrin, die Elocal GmbH, vertreten durch Annerose Köhl aus Bietigheim, plant dazu entsprechende Umbauten und einen Spielbetrieb täglich von sechs Uhr bis 24 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Bürgermeister Eric Bänziger sah die Installation eines weiteren Casinos als „nicht vorteilhaft für die kommunale Entwicklung“. Darüber hinaus fehle der Nachweis von Stellplätzen in ausreichender Anzahl. Der Ausschuss für Umwelt und Technik erteilte keine Genehmigung und hat die Verwaltung beauftragt, das Bahnhofsgebäude durch die Änderung des bestehenden Bebauungsplans so zu überplanen, dass eine Nutzung als Spielhalle ausgeschlossen wird.

 

Weiterlesen …

Weitere Artikel finden Sie im Nachrichtenarchiv.